Effidence und manitou-gruppe lancieren im rahmen einer strategischen partnerschaft eine reihe von logistikrobotern

Die beiden Unternehmen arbeiten gemeinsam an einem Projekt zur gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung einer neuen Reihe von Logistikrobotern.  Diese Partnerschaft, die auf echter Komplementarität beruht, kombiniert das Fachwissen der neuesten Robotertechnologien von Effidence mit der Stärke des Vertriebsnetzes der Manitou-Gruppe.

Effidence erweitert sein Angebot durch die gemeinsame Entwicklung von kooperativen und autonomen industriellen Staplern und Traktoren. Gleichzeitig erweitert die Manitou-Gruppe ihr Know-how auf die Robotik.  Auch EffiBOT wird von dieser Vereinbarung profitieren und von der Gruppe weiterverkauft werden. Die Gruppe ist bereits ein Experte für die Konstruktion und Konfiguration maßgefertigter Gabelstapler.

“Mit EffiBOT haben wir gezeigt, dass Roboter mehr sein können als nur ein Mittel zum Transport von Gütern. Unsere Stand-Alone-Roboter sind ein echter Produktivitätsgewinn für Kommissioniervorgänge und für die Bediener. Das Unternehmen wendet sich nun störenden Technologien kooperativer Roboterflotten zu: “swarm-me”. In diesem Zusammenhang waren wir auf der Suche nach einem starken Partner, um die Palette unserer Roboter auf logistische Palettenströme oder das Schleppen von schweren und/oder sperrigen Lasten auszuweiten, und wir haben uns für Manitou entschieden. »

Cédric Tessier, Präsident und Gründer von Effidence

LMH Solutions, eine Tochtergesellschaft der Manitou-Gruppe, (mit Sitz in Beaupréau) wird die Roboter-Stapler montieren. Anschließend kümmern sich die Netzwerktechniker von Manitou um die Wartung.

Diese erfolgreiche Zusammenarbeit vereint die Wirkung eines innovativen Unternehmens auf der Suche nach Fortschritt 4.0.

Kofinanziert von der Europäischen Union. Jéremie-Finanzierung 2 mit dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.