Effidence ist ein 2009 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Clermont-Ferranda. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen ein solides Fachwissen im Bereich der intelligenten Navigation erworben, die auf robotisierte Fahrzeuge angewandt wird. Es basiert auf einer sehr innovativen Kapazität der Umweltanalyse. Dies ist der zusammengelegten Verarbeitung mehrerer Sensoren zu verdanken.

Es wurde eine große Anzahl von Projekten mit unterschiedlichen Anwendungen durchgeführt. Darunter Landwirtschaft, Verteidigung, Bauwesen, Industrie oder Logistik. Effidence hat sein technisches Fachwissen eingebracht, indem es verschiedene Fahrzeugtypen von einigen Dutzend Kilogramm bis zu mehreren  Tonnen ausgerüstet hat.

Im Jahr 2016 konzentrierte Effidence seine Aktivitäten auf industrielle und logistische Lageranwendungen. Insbesondere mit der Schaffung seines Autonomous Handling Robot: EffiBOT.

Von da an ist Effidence bestrebt, allen seinen Kunden eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und eine Steigerung der Produktivität zu bringen, sei es in einem Auftragsvorbereitungsprozess oder in einem Lieferprozess an der Linie.

Um sein Angebot zu erweitern, schloss sich Effidence im Juli 2020 mit der französischen Manitou-Gruppe, Konstrukteur und Vertreiber von Handhabungsgeräten, zusammen.

Effidence und Manitou werden Hand in Hand arbeiten, um ihren Kunden eine große Auswahl an autonomen Intralogistik-Fahrzeugen zur Verfügung zu stellen. Manitou wird Effidence mit Traktoren, Kommissionierern und Staplern zur Robotisierung ausstatten.

Die Effidence wird daher von der Unterstützung des Manitou-Netzwerks bei der Unterstützung, der Wartung und dem Verkauf von autonomen Intralogistik-Fahrzeugen profitieren. Die sich ergänzenden Lösungen von Effidence und Manitou bieten eine globale Antwort auf Probleme bei der Handhabung.

Kofinanziert von der Europäischen Union. Jéremie-Finanzierung 2 mit dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.